Segelpläne 2021 mit Corona

In diesem Winter habe ich
vvvvvvvvvvviiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeelllllllllllllllllllllllll zu viel Zeit zum Planen. Obwohl, seit 3 Monaten nehme ich mir schon vor, den Blog ab Juli bis Oktober 2020 weiter zu schreiben. Pustekuchen! Immer kommt etwas dazwischen. Ist auch gut so. So fällt mir die Coronadecke nicht auf dem Kopf und die Neuigkeiten aus der „Klinik für politsche Medizin“ nehme ich schon nicht mehr wahr.
Sollten die Grenzen ab April oder Mai in Richtung Polen, Lettland usw. ohne Quarantänemaßnahmen für Schiffsbesatzungen geöffnet sein, geht es ins Baltikum auf eigenem Kiel. Meine erste Grobplanung (ohne Datum) steht:

Zu Beginn die Alternativen; solo und schnell über Bornholm nach Danzig oder mit N. N. als Mitsegler Hafen für Hafen in Polen anlaufen und zum Crewwechsel nach Danzig segeln.